JaDe-Projekte: Sachmittel

Historische Statistik der japanischen Zivilrechtspflege. Forschungsprojekt von Christian Wollschläger: 1998.
Förderung: Mikrofilme

Japan-Enzyklopädie auf Computerbasis. Projekt von Wolfgang Hadamitzky: 1991.
Förderung: Sachkosten

Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für Sinologie: 1983.
Förderung: Diathek der japanischen Kunst: Dias Frühe japanische Holzschnitte für die Vorlesung zur ostasiatischen Kultur

Museum für Ostasiatische Kunst der Stadt Köln: 1979.
Förderung: Ankauf wissenschaftlichen Materials aus dem Nachlass Gitta Lepsius

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Religionswissenschaftliches Seminar: 1977, 1980, 1984.
Förderung: Erstellung von Xerokopien von Schriften zum Buddhismus

Ruhr-Universität Bochum, Abteilung für Ostasienwissenschaften, Sektion für Sprache und Literatur Japans: 1977.
Förderung: Sachbeihilfe für Schallarchiv

Universität zu Köln, Musikwissenschaftliches Institut, Abteilung für Musikethnologie:
Förderung:
– Anschaffung von drei koto-Instrumenten mit Zubehör zur Demonstration und praktischen Unterweisung der Studenten in japanischer Musik: 2 koto: 1976, 1 koto: 1977
– Anschaffung von sechs wissenschaftlichen Dokumentarfilmen aus dem Repertoire des gagaku und bugaku für das Filmarchiv des Instituts: 1976
– Herstellung von Xerokopien des Meiji-senteifu: 1983

Universität zu Köln, Ostasiatisches Seminar, Abteilung Japanologie: 1978–1981.
Förderung: Sachausstattung für den neuerrichteten japanologischen Lehrstuhl (in fünf Raten über vier Jahre verteilt)