JaDe-Projekte: Ausstellungen

Abschlussausstellung der Sommerakademie. Hamburg, Pentiment, Internationale Akademie für Kunst und Gestaltung an der FH Hamburg: 1991.
Förderung: keine konkreten Angaben

Angura – Experimentelle Kunst und Musik aus Japan. Ausstellung. Berlin, Staalplaat-Store: 15.04.–18.05.2011.
Förderung: Kosten für Rahmen, Flyer, Publikation im online-Kunstmagazin www.kunstmagazin.de

Bambus und Papier. Ausstellung. Bad Säckingen, Kulturhaus Villa Berberich: 29.06.–27.07.2003.
Förderung: Druckkosten für Flyer

Boomerang Art Project. Austausch-Projekt zwischen japanischen und deutschen Künstlern, organisiert von der Hochschule für Künste Bremen: 2000 und 2001.
Förderung: Materialkosten und Sachmittel für Ausstellungsprojekt

Erde und Feuer – traditionelle japanische Keramik der Gegenwart. Ausstellung. Deutsches Museum München: 1984.
Förderung: Kosten für Versicherung und Ausstellungstechnik

Faszination Keramik. Hōshido Isamu. Ausstellung. Sendenhorst, Atelier von Lydia Brüll: 16.09.–07.12.2011.
Förderung: Reisekosten

Fotoausstellung über die Katastrophe und den Wiederaufbau in Tōhoku. Veranstalter: Deutsch-Japanisches Synergie Forum Sanriku Fukkou e.V. Bethel; Bielefeld, Sek II Schule der Friedrich von Bodelschwingh Schulen: 15.03.2016; Lemgo, Engelbert-Kämpfer-Gymnasium: 17.03.2016; Barntrup, Musikschule: 18.03.2016; Bielefeld, VHS, Historischer Saal: 21.06.2016.
Förderung: Rahmung von Fotos

Fotografien über den Butoh-Tanz (Photography about Butoh-Dance). Wanderausstellung. Veranstaltet von Alexandra Paszkowska in Zusammenarbeit mit Linden-Museum und Mannheimer Versicherungen. Stuttgart, Linden-Museum und München, Palais am Lenbachplatz: 1999.
Förderung: Herstellungskosten von Fotografien und Rahmen

Japan entdeckt Europa – Besuch der Iwakura-Mission in Deutschland 1873. Wanderausstellung unter Leitung von Peter Pantzer. Köln, Universität zu Köln: 07.12.–17.12.1999; Würzburg, Siebold-Museum: 16.02.–01.05.2001; Hamburg, Museum für Völkerkunde: 2001 u.a.
Förderung: Werbekosten

Japan in wissenschaftlichen Publikationen der Universität zu Köln. Ausstellung. Köln, Universität zu Köln, Universitätsbibliothek: Juni/Juli 1988.
Förderung: Personalmittel für die Vorbereitung der Ausstellung und die Erstellung des Katalogs

Japantage 1999 in Oldenburg. Ausstellung. Oldenburg: 1999.
Förderung: Transport- und Versicherungskosten

Japanische Keramik – Kunstwerke historischer Epochen und der Gegenwart. Ausstellung. Düsseldorf, Hetjens Museum, Deutsches Keramikmuseum; Berlin, Museum für Ostasiatische Kunst, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz; Stuttgart, Lindenmuseum, Staatliches Museum für Völkerkunde: 1978.
Förderung: Versicherungskosten

Japanische Lackkunst der Gegenwart – Funktion und Design. Tradition und Modernität am Beispiel Kyotoer Lackmeister. Ausstellung. Köln, Museum für Ostasiatische Kunst; Museen der Stadt Köln: 1981.
Förderung: Transportkosten

Joint Venture. Ausstellung von Suzanne und Albrecht Wild. Ōsaka, Gallery Kaze: November 2004.
Förderung: Druckkosten für Broschüre; Übersetzungs-, Reise- und Transportkosten

Orte des Unsichtbaren. Medienkünstler aus Japan und Korea. Ausstellung. Köln, Japanisches Kulturinstitut Köln: 13.09.–24.10.2002.
Förderung: Übersetzungskosten für den Katalog; Hotel-, Reise. und Transportkosten

Reading Room. Ausstellungsprojekt von Dr. Anne Schloen, Caroline Bayer. Ōsaka: Januar 2011.
Förderung: Reisekosten

Sho – Pinselschrift und Malerei in Japan vom 7.–19. Jh. Ausstellung. Köln, Museum für Ostasiatische Kunst in der Kunsthalle Köln: 1975.
Förderung: Versicherungskosten, Katalog